Über Russland

Krasnojarsk - die drittgrößte Stadt Sibiriens

Russische Stadt Krasnojarsk in Sibirien


Krasnojarsk in Russland ist die Stadt der unglaublichsten Kombinationen. Der zentrale Teil mit den alten Kaufmannshäusern, die größten Fabriken und die wildeste Natur herum — das Alles grenzt harmonisch zusammen. Atemberaubende Brücken, viele Brunnen und eine der längsten Straßen der Welt, das alles ist Krasnojarsk. 2019 fand zum ersten Mal in Krasnojarsk die World Winter Universiade statt, und die Sibirier sind sehr stolz darauf.

 Krasnojarsk - die drittgrößte Stadt Sibiriens

Geschichte der Kurilen-Inseln

NEU: Expedition auf die Kurilen, Juli 2021


Der Kurilen-Archipel ist eine Inselkette zwischen Kamtschatka und der Insel Hokkaido. Ursprünglich wurden sie von den Ain-Stämmen bewohnt. Erste Informationen über die Kurilen wurden von den Japanern während der Expedition 1635-1637 gesammelt, im Jahr 1643 untersuchten die Niederländer die Inseln. Die erste russische Expedition erreichte 1697 den nördlichen Teil der Inselgruppe. 1786 wurde der Archipel durch ein Dekret von Katharina der II. in das russische Reich integriert.

Diese Reise war sensationell

Der World Travel Award „World's Leading City Destination 2019" ging letztes Jahr an die russische Hauptstadt. Moskau hat sich im harten Wettbewerb gegen London und Paris durchgesetzt und dominiert nun auch über 16 weitere Städte, darunter auch Sankt Petersburg. Die Touristikgruppe von Loacker Tours hat diese Reise nach Moskau unternommen und im Anschluss können Sie die Rezension eines Mitreisenden lesen:

Silvester-Reise: Rezension