Über Russland

Baikal

Baikal – warum heißt es so?


Burjaten, die immer am Baikalsee gelebt haben, nennen den See „Bajgal-dalay“, was bedeutet „das große Wasser“ oder „das Meer“.

Baikal See

Irkutsk - Reiseführer

Irkutsk ist eine der ältesten Städte Sibiriens

Viele wichtigste Ereignisse in der russischen Geschichte sind mit Irkutsk verbunden. Es ist relativ einfach die Stadt auf der Karte zu finden: als Orientierungspunkt dient die Sichel des Baikalsees. Irkutsk liegt etwa sechzig km nördlich, am Südende des Bailkals.

Krasnojarsk - die drittgrößte Stadt Sibiriens

Krasnojarsk für Touristen


Krasnojarsk ist die Stadt der unglaublichsten Kombinationen. Der zentrale Teil mit den alten Kaufmannshäusern, die größten Fabriken und die wildeste Natur herum — das Alles grenzt harmonisch zusammen. Atemberaubende Brücken, viele Brunnen und eine der längsten Straßen der Welt, das alles ist Krasnojarsk. 2019 fand zum ersten Mal in Krasnojarsk die World Winter Universiade statt, und die Sibirier sind sehr stolz darauf.

Krasnojarsk in Sibirien

Neujahr in Russland

Die beliebtesten russischen Neujahrsbräuche


Väterchen Frost (der russische Name - Ded Moros) mit seiner Truppe besucht oft die Kinder persönlich. In Russland kann das vom 1. Januar bis zum 13. Januar geschehen. Diese Märchenhelden, die aus dem Mittelalter stammen, sind die beliebtesten und das Kinderneujahrsfest sind sehr populär.

Russische Traditionen: Neujahrsfest mit Väterchen Frost (Ded Moros)