Reisen nach Moskau 2020: VDNH

Ein Tag auf der VDNH

Termine:

30.Dezember 2019

28.Juni 2020

Was bedeutet VDNH?

Die Ausstellung der Errungenschaften der Volkswirtschaft (Abkürzung VDNH auf Russisch)

Reisen nach Moskau 2019: VDNH

VDNH: Geschichte

Die Geschichte der Ausstellung beginnt im Jahre 1939. Da wurde die Entscheidung über die Kollektivierung der Landwirtschaft getroffen. Es wurde beschlossen, die Ausstellung am 1. August 1937 zum 20. Jahrestag der sowjetischen Republik für 100 Tage zu öffnen.

Reisen nach Moskau ab Vorarlberg: VDNH

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Ausstellung 1954 wiedereröffnet. Laut dem Projekt sollte das Bronze-Denkmal von Stalin 30 Meter hoch in der Mitte des Platzes vor dem Hauptpavillon errichtet werden. Dieses Projekt wurde nicht realisiert. Nach dem Tode Stalins im Jahre 1953 wurden viele Projekte, die mit seinem Namen verbunden waren, ruhig und diskret liquidiert.

Reise nach Moskau: Russland, VDNH

Jedes Jahr hat die Ausstellung immer interessantere und eindrucksvollere Formen angenommen. Tausende von Exponaten füllten neue Pavillons. Anfang der neunziger Jahre des XX. Jahrhunderts war eine schwierige Zeit für Russland. Die Wiederbelebung der VDNH begann Ende 2013.

Pavillion "Kosmos"

Im Pavillon „Kosmos" kann man eine große Ausstellung über die Errungenschaften der russischen Astronautik und vielversprechende Projekte der Weltraumentwicklung sehen. Mehr als 120 einzigartige Exemplare der Flug- und Raumfahrttechnik, die so noch nie zuvor in einem Museumsraum ausgestellt wurden, werden auf einer Fläche von 15.000 m² präsentiert: Exponate von Unternehmen des Verteidigungs- und Industriekomplexes, mehr als zweitausend seltene Archivdokumente, Foto- und Videomaterialien. Mehr als 50 Exemplare wurden speziell für diese Messe hergestellt.

Reise nach Moskau 2019: Pavillion Kosmos, VDNH

Der größte kosmische Museumskomplex im modernen Russland, das Zentrum "Kosmonautik und Luftfahrt" auf der VDNH, wurde zum ersten Mal der Öffentlichkeit am 13.April 2018 in dem restaurierten historischen Pavillon Nr. 34 «Kosmos» zugänglich gemacht.

Reise nach Moskau: Kosmos, VDNH