Russischkurs für Skilehrer in Vorarlberg

Der Kurs „Russisch für Skilehrer“ hat nichts gemein mit einem traditionellen Sprachkurs. In 18 Stunden ist es nicht möglich eine Sprache zu erlernen. Es ist aber möglich und wichtig, diese fremde Mentalität und einige wichtige Worte und Aussagen zur Abhaltung eines Skikurses zu erlernen.


Was erwarten russische Touristen von einem Skikurs?

Skifahren lernen ist für viele Anfänger nicht nur Spaß, sondern Stress. Auf Stress reagiert jeder besser, wenn er einige wichtige Worte in seiner Muttersprache hört. Je „älter“ der Schüler, umso wichtiger ist es für ihn Wort zu verstehen, wie er sich in einer Ausnahmesituation zu verhalten hat. Solche einfachen Worte wie „rechts“, „links“, „Bremse!“, „Falle!“ usw. in seiner Muttersprache sind sehr hilfreich.


Ein Skilehrer, der Ansätze der russischen Sprache beherrscht, wird sicherlich öfter angefragt. Auswertungen der letzten Saison haben gezeigt, dass der Bedarf an russischsprachigen Ski- und Snowboardlehrern bei weitem nicht gedeckt ist.

Sprachkurs Russisch für Skilehrer in Lech